Mitteilungen des Vereins Sächsischer Ornithologen

Die „Mitteilungen des Vereins Sächsischer Ornithologen“ stehen (vorrangig landesbezogenen) Originalarbeiten aus allen Teilgebieten der Ornithologie offen. Der Bezug ist für Vereinsmitglieder kostenlos. Manuskripte sind an den Redakteur oder an ein Mitglied des Redaktionsbeirates zu senden. Die Bände 1 bis 6 erschienen 1922 bis 1941 und wurden von Rudolf Zimmermann redigiert (siehe hierzu auch den Beitrag von Willy Weise: 75 Jahre „Mitteilungen des Vereins Sächsischer Ornithologen“ in Mitt. Ver. Sächs. Ornithol. 8, 91-94).

Zum Redaktionsbeirat gehören Prof. Dr. Peter Berthold, Dr. Kai Gedeon, Jens Hering, Dr. Norbert Höser, Heinz Holupirek, Dr. Peter Kneis, Dieter Saemann und Dr. Joachim Ulbricht.

Seit der Neugründung des Vereins 1991 liegt die Redaktion in den Händen von Stephan Ernst. Die Hefte erscheinen ein- bis zweimal jährlich. Sechs Hefte ergeben einen Band. Insgesamt wurden bis 2019 fünf Bände publiziert:

Band 7 (1991-1995) mit 445 Seiten
Band 8 (1996-2001) mit 710 Seiten
Band 9 (2002-2006) mit 700 Seiten
Band 10 (2007-2012) mit 716 Seiten
Band 11 (2013-2019) mit 716 Seiten.

Register der Bände 1-6
Seit Sommer 2012 gibt es ein digitales Register für die Bände 1-6. Es umfasst die Vogelnamen, Personen und Orte sowie ein komplettes Inhaltsverzeichnis. Die einzelnen Register stehen zum download zur Verfügung:

Aus dem Inhalt von Band 12, Heft 1

D. Saemann: Zur Bestandsentwicklung und zum Verhalten von Elster Pica pica, Eichelhäher Garrulus glandarius und Rabenkrähe Corvus corone in Chemnitz

R. Möckel & D. Drechsler: Ortswechsel angesiedelter Auerhühner Tetrao urogallus in der westlichen Niederlausitz: Ringfunde und Ergebnisse der Telemetrie

F. Müller & S. Ernst: Die Verbreitung des Kleinspechts Dryobates minor im sächsischen Vogtland

W. Friedel & S. Ernst: Gibt es bei der Mönchsgrasmücke Sylvia atricapilla und anderen Zugvogelarten einen gesicherten Terminunterschied der Erstankunft zwischen den unteren und den oberen Lagen des Vogtlandes?

U. Kolbe, R. Steffens & M. Thoss: Ehrenamtliche Bemühungen um den Schutz des Birkhuhns Tetrao tetrix im sächsischen Erzgebirge – Entwicklung und Sachstand

Das Heft wurde Anfang März 2020 an alle Mitglieder verschickt.

Aus dem Inhalt von Band 11, Heft 6

W. BAUMGART: Die Spur der Falken – vom Staubecken Niederwartha in alle Welt

J. ULBRICHT: Ergebnisse eines zwanzigjährigen Monitorings der Rohrdommel Botaurus stellaris in einem Untersuchungsgebiet in der Oberlausitz

D. SAEMANN: Brutphänologie des Baumpiepers Anthus trivialis und Bodenschutzkalkung im oberen Mittelerzgebirge – eine kritische Betrachtung

T. HALLFARTH: Zum Rückgang des Wiesenpiepers Anthus pratensis im mittleren Erzgebirge in den Jahren 2001 bis 2017

S. ERNST: Weitere Brutvorkommen der Nilgans Alopochen aegyptiaca im sächsischen Vogtland in den Jahren 2012-2017

Das Heft wurde Anfang März 2019 an alle Mitglieder verschickt.

Aus dem Inhalt von Band 11, Heft 5

D. SAEMANN: Zum Vorkommen der Waldschnepfe Scolopax rusticola in Chemnitz sowie im Kammgebiet des sächsischen Mittelerzgebirges

W. NACHTIGALL, P. REUSSE & J. STEUDTNER: Auftreten und Herkunft des Silberreihers Casmerodius albus in Sachsen

S. EMMRICH: Erstnachweis des Orpheusspötters Hippolais polyglotta in Sachsen

D. TOLKMITT & M. RITZ: Zum Status der Hohltaube Columba oenas in den Wintermonaten im Freistaat Sachsen

S. ERNST: Die wasserliebenden Brutvögel am Vogelschutzbecken der Talsperre Pirk D. SAEMANN: Meine persönlichen Gedanken zum Schutz des Birkhuhns Tetrao tetrix in Sachsen Das Heft wurde Ende Dezember 2017 an alle Mitglieder verschickt.

Das Heft wurde im Dezember 2017 an alle Mitglieder verschickt.

Aus dem Inhalt von Band 11, Heft 4

T. HALLFARTH, T. SEIFERT & R. SEIFERT: Schneesperling Montifringilla nivalis und Alpenbraunelle Prunella collaris 2016 in Sachsen

S. KLAUS, U. AUGST & P. BENDA: Die Wiedereinbürgerung des Haselhuhns Tetrastes bonasia im Nationalpark České Švýcarsko und grenznaher Bereiche des Nationalparks Sächsische Schweiz – Planungsgrundlagen für ein grenzüberschreitendes Artenschutzprojekt

W. FRIEDEL: Untersuchung tier- und pflanzenphänologischer Zusammenhänge in Abhängigkeit von Klimafaktoren anhand vieljähriger Beobachtungs- und Messreihen

U. AUGST: Neues vom Uhu Bubo bubo in der Nationalparkregion „Sächsische Schweiz“

S. ERNST & C. MANN: Der Wachtelkönig Crex crex in den Jahren 2000-2013 im sächsischen Vogtland

D. SAEMANN & S. ERNST: Die Reise von Richard Heyder und Rudolf Zimmermann im Jahr 1911 nach Rumänien

Das Heft wurde Ende Dezember 2016 an alle Mitglieder verschickt.

Aus dem Inhalt von Band 11, Heft 3

O. GAMBKE & P. KNEIS: Wann reduzieren Weißstörche Ciconia ciconia ihre Jungenzahl?

J. ULBRICHT: Zunehmender Brutbestand des Singschwans Cygnus cygnus in Sachsen

D. SAEMANN & E. FLÖTER: Die Mandarinente Aix galericulata in Chemnitz

S. ERNST, F. MÜLLER, T. FINDEIS, T. HALLFARTH & M. THOSS: Rapider Rückgang von Wiesenpieper Anthus pratensis und Braunkehlchen Saxicola rubetra im sächsischen Vogtland

U. AUGST: Der Zwergschnäpper Ficedula parva am Großen Winterberg in der Sächsischen Schweiz

T. HALLFARTH & S. WEISS: Zur Verbreitung des Gartenrotschwanzes Phoenicurus phoenicurus im unteren Mittelerzgebirge in den Jahren 2011 bis 2013

J. FELDNER & D. TOLKMITT: Historischer Nachweis eines Rosapelikans Pelecanus onocrotalus für Sachsen

H. C. STAMM: Von Dresden über Weesenstein zur Rochsburg

H. C. STAMM & J. HERING: 2. Nachtrag zur „Gesamtbibliografie der Veröffentlichungen von Rudolf Zimmermann (1878-1943)

Das Heft wurde im Dezember 2015 an alle Mitglieder verschickt.

Aus dem Inhalt von Band 11, Heft 2

D. SAEMANN & J. HERING: Die Ringdrossel Turdus torquatus im sächsisch-böhmischen Erzgebirge/Krušné hory J. ULBRICHT: Der Durchzug der Bekassine Gallinago gallinago in der Oberlausitz

J.-U. SCHMIDT: Früher Brutbeginn beim Kiebitz Vanellus vanellus in Sachsen 2014 und weitere Beobachtungen zum Brutgeschehen an einer Kiebitzinsel

K. FABIAN: Hohe Reproduktionsrate Dresdner Waldkäuze Strix aluco im Mäusegradationsjahr 2012 und minimaler Bruterfolg im Folgejahr

S. ERNST & P. FRANKE: Strophentypen des Karmingimpels Carpodacus erythrinus in einem mehrjährig besetzten Brutrevier im sächsischen Vogtland

W. FRIEDEL & S. ERNST: Besteht ein Zusammenhang zwischen den veränderten Erstankunftszeiten von Zugvögeln und dem Temperaturtrend im Vogtland?

C. HÄSSLER: Ansiedlungsversuche und zeitige Brut des Schwarzstorchs Ciconia nigra im sächsischen Vogtland

J. NEUMANN: Zeitreise 5: Aller Anfang ist schwer: ein Nachsatz zu STAMM (2011)

Das Heft wurde im Dezember 2014 an alle Mitglieder verschickt.

Aus dem Inhalt von Band 11, Heft 1

S. ERNST: Veränderung der Ankunftszeiten von 25 häufigen Zugvogelarten imsächsischen Vogtland in den Jahren 1967 bis 2011

E. FLÖTER: Zum Vorkommen von Rauchschwalbe Hirundo rustica und Mehlschwalbe Delichon urbicum im Stadtgebiet von Chemnitz 2007 bis 2009

F. MÜLLER: Zum Auftreten des Silberreihers Casmerodius albus im sächsischen Vogtland

C. MÜLLER: Die Mauerseglerlaterne – Zehn Jahre Erfahrung in Südwestsachsen

H. C. STAMM: „Wir haben die Zeiten durchlebt, genutzt, genossen, durchsorgt“. Aus dem jahrzehntelangen Briefwechsel zwischen Richard Heyder und Ernst Mayr

J. NEUMANN: Zeitreise 3: Marginalien zu Friedrich Böhme und „Die Neue Brehm-Bücherei“ – was der Benutzer nicht erfährt

Das Heft wurde im November 2013 an alle Mitglieder verschickt.

Sonderhefte zu den Mitteilungen des VSO

In unregelmäßigen Abständen publiziert der VSO Sonderhefte zu den Mitteilungen des VSO

Sonderhefte zum Band 12:

Sonderheft 1: P. KNEIS, H. LUX, J. TOMASINI (2019): Wandel der Brutvogelfauna in der nordsächsischen Elbetalregion um Riesa in 25 Jahren im Raster von Quadratkilometern. 276 Seiten

Sonderhefte zum Band 10:

Sonderheft 1: H.-C. STAMM und J. HERING (2007): Rudolf Zimmermann (1878-1943). 450 Seiten

Sonderheft 2: H. DORSCH † (2010): Zur Biometrie von Kleinvögeln. (bearbeitet von B. MEISTER) 275 Seiten

Sonderheft 3: J. NEUMANN, S. ECK, H. HOLOPIREK, P. KNEIS, H.-C. STAMM und W.WEISE (2010): Lebensbilder sächsischer Ornithologen. 250 Seiten

Sonderhefte zum Band 9:

Sonderheft 1: P. KNEIS, H. LUX und D. SCHNEIDER (2003): Die Brutvögel der nordsächsischen Elbetalregion um Riesa. 175 Seiten

Sonderheft 2: E. NOWAK (2003): Professor Erwin Stresemann (1889-1972). 95 Seiten

Sonderheft 3: H. WEIGOLD (2005): Die Biogeographie Tibets und seiner Vorländer. 445 Seiten

Sonderheft 4: E. FLÖTER, D. SAEMANN und J. BÖRNER (2006): Brutvogelatlas der Stadt Chemnitz. 306 Seiten

Sonderhefte zum Band 8:

Sonderheft 1: R. MÖCKEL, F. BROZIO und H. KRAUT (1999): Auerhuhn und Landschaftswandel im Flachland der Lausitz. 202 Seiten

Sonderheft 2: Verein Sächsischer Ornithologen (Hrsg.; 1999): Artenschutz und Populationsökologie bei der Dohle. 93 Seiten

Sonderheft 3: H. DORSCH (2000): Beiträge zur Vogelwelt des Naturschutzgebietes Rohrbacher Teiche und Umgebung. 173 Seiten

Hinweise für Autoren

Wir bitten die Autoren um Beachtung der Manuskriptrichtlinien. Sie stehen hier als pdf-Datei zur Verfügung oder können beim Redakteur angefordert werden.

Anschrift der Redaktion

Stephan Ernst
Aschbergstraße 24
08248 Klingenthal
Tel. privat: 037467-25782
E-Mail: editor@vso-web.de

Einzelhefte können zum Preis von 13,- Euro (der Preis von Sonderheften kann abweichen) beim Redakteur erworben werden.